Ich texte Bilder.


Webtexte sind anders. Ein guter Webtext ist wie ein Gespräch unter vier Augen. Persönlich, direkt, empathisch. Er überrascht, er hat Ecken, er ist ungebügelt, knittrig. Kein Deutschstunden-Deutsch. Hier fangen Sätze mit und an. Subjekt-Prädikat-Objekt? Wie langweilig! Ein Webtext zeigt Persönlichkeit, Ihre Persönlichkeit. Und er verfolgt ein Ziel. Er stellt Ihre Leistung vor und weckt die unbändige Lust darauf!

 

Was Herr Pulitzer wohl von der Social Media-Welt halten würde? Würde er sich zurechtfinden? Würde er posten und zwitschern was das Zeug hält? Seine Prinzipien sind auf jeden Fall so aktuell wie eh und je: Lebendig und klar zu schreiben gilt für Blogs, für Facebook, Twitter&Co.

Diese kurzen, aktuellen Einträge werden gerne in der Unternehmenskommunikation eingesetzt.

Es gibt keinen einfacheren, schnelleren Weg, mit Kunden in Kontakt zu kommen, in einen beidseitigen Kontakt.

 

*SEO: redet man von Internetseiten landet man unweigerlich bei SEO. Selbstverständlich sind meine Texte auch SEO-optimiert, schließlich soll man Sie im Netz auch finden. Mein noch größeres Ziel ist, dass man Ihre Homepage gar nicht mehr verlassen will, dass man Sie "haben will".

Kundenauszug: Berghotel Rehlegg (FB, Website ist noch im Relaunch), Hotel BInderhäusl (FB), Die Bayerin (FB), RupertusThermen-Lauf (FB), Bergzeit-Blog, Reise-Stories Blog,